Grusswort Patronats-Präsident

Brief des Patronats-Präsidenten Hans Altherr, ehem. Ständerat

Liebe Schützinnen und Schützen
Es freut mich ausserordentlich, dass Sie unserer Einladung folgen und bei uns schiessen.

Bei uns? Bei uns im Kanton Appenzell? Nein: im Kanton Appenzell Ausserrhoden. Die beiden Kantone Appenzell Innerrhoden und Ausserrhoden sind aus religiösen Gründen nach der Reformation entstanden, 1597, also vor 422 Jahren. In dieser langen Zeit haben sich die beiden Kantone unterschiedlich entwickelt; viel Gemeinsames haben sie aber auch bewahrt.

Die evangelisch-reformierten Ausserrhoder haben sich der Welt zugewandt, als Kaufleute, Auswanderer, Diplomaten; die katholischen Innerrhoder blieben traditionsbewusster und stärker dem Bauernstand zugehörig. Die Dialekte haben sich auseinanderentwickelt. Die Ausserrhoder orientieren sich an St. Gallen oder an Herisau, die Vorderländer nach dem Rheintal. Im Unterschied zu Innerrhoden gibt es kein klares Zentrum; entsprechend lose sind die inneren Bindungen. Gerade auch dafür brauchen wir Feste wie das Schützenfest, Feste der Begegnung und des Austauschs.

Die Appenzellerinnen und Appenzeller haben aber – wie gesagt – auch viel Gemeinsames. Die Dialekte werden auch nach 400 Jahren von aussen noch als typisch appenzellisch wahrgenommen. Dasselbe gilt für die Trachten, die sich nur in Details unterscheiden. Wehe aber dem oder der, der oder die es wagt, eine Tracht des anderen Kantons zu tragen; das ziemt sich bis heute nicht! Gemeinsam geblieben ist uns auch der legendäre Witz. Er zeigt sich namentlich in Wortgefechten; testen Sie uns, wir schätzen das!

Gemeinsam ist und bleibt auch unsere unvergleichliche Landschaft, die typischen Bauernhäuser und Ställe, die sanften Hügel vor dem massiven Alpstein mit dem alles überragenden Säntis. Geniessen Sie die herrliche Natur, lassen Sie sich von den vielfältigen Möglichkeiten inspirieren. Entspannen Sie sich, schiessen Sie am oder über dem Limit Ihrer Möglichkeiten. Freuen Sie sich und kommen Sie wieder!


Hans Altherr, ehem. Ständerat
Patronats-Präsident ARKSF 2019